Freitag, 11. August 2017

Am Miniteich

Meine Zinkwanne

So ein kleines Wasserbecken bietet doch Raum für alles Mögliche


In diesem Jahr neu gepflanzt, und schon in Blüte
Das Hechtkraut


Die kleine Seerose vom letzten Jahr blüht nur zaghaft,


aber trotzdem wunderschön!


Diese kleine Libelle war einige Male zu sehen.
Es wären nun die Biologen und Insekten-Experten gefragt. 
Schade, dass Constance von Schnirkel-los nicht mehr bloggt. Sie wüsste den Namen und alles aus dem Ärmel


Da hat meine Posthornschnecke - sie "hängts" liebend gerne an der Wasseroberfläche und lässt die Seele baumeln - besuch von einem kleinen Käfer....
Constance?? 

Es gibt Momente, da fehlen einem die vielen kleinen, nette und hübschen Blogs.
Geht euch das auch so?



Habt einen abwechslungsreichen Tag!

Herzlichst
yase

Kommentare:

  1. Wie schön Deine Seerose blüht! Ich glaube, an so einem kleinen Teich kann man stundenlang sitzen und einfach nur schauen und träumen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh so schön, ein Miniteich. Und alles wächst und gedeiht. Und sogar Tiere leben darin.
    Wie machst du das mit em Überwintern? Ist das kein Problem?
    liebe Grüsse Sibylle

    AntwortenLöschen
  3. Deine Seerose ist sehr schön und edel, vielleicht brauch sie noch ein paar Jahre um viele Blüten hervorzubringen.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yase,
    den Name der Libelle weiß ich leider nicht. Ich finde es auch schade, wenn irgendein Blog verschwindet.
    Dein Miniteich gefällt mir sehr gut, ich habe auch schon überlegt, einen solchen Teich anzulegen, eine Wanne habe ich sogar noch.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Bilder.....und - Du hast recht - auch mir fehlen viele der Blogs, die es vor ein paar Jahren noch gab. Es ist der Lauf der Zeit - alles muss schneller gehen, und bloggen kostet Zeit! Dafür ist mir Insta und co zu schnelllebig! Nur fürchte ich, dass die Blogger von früher leider nicht mehr zurück kommen. :-(
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Schön Dein Miniteich, und das könnte eine blaue Federlibelle jsein.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. was für eine bezaubernde Augenfreude, liebe Yase,
    die Seerose blüht in rosa *schwärm* und Du hast Besuch von Libelle & Co, soooo schön ;-)))
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke ♥liche Drosselgartengrüße mit.
    Traudi.

    AntwortenLöschen
  8. So ein kleiner Miniteich ist doch was feines. Wir haben dieses Jahr einen Erlebnisgarten. Wir graben alles um damit wir neu gestalteten können. Den Miniteich werde ich für das nächste Jahr im Auge behalten. Vielen Dank.
    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  9. liebe Yase,
    so schön, Dein kleiner Teich, die Seerose finde ich wunderschön!
    Versucht habe ich es auch einmal mit einem Miniteich, hat aber nicht wirklich funktioniert.
    liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich mal so einen großen Durchhänger habe (wie immer im Sommer9 bewundere ich dich noch mehr für dein fleißiges bloggen!!!
    Ich habe immer ein bisschen Angst vor Libellen, die sind so groß...
    Ganz liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  11. Kleine baue Libellen sind schwer zu bestimmen. Man braucht unter anderem die Zeichnung am Hinterleibsende. Das Hechtkraut habe ich auch, das ist wirklich schön.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Meine liebe Yase -einen wunderschönen Sonntagmorgen!- natürlich darfst du bei mir - SOLLST du bei mir schreiben. Du Liebe. Ich möchte doch nur, dass sich niemand verpflichtet fühlt ... eben, weil ich derzeit nicht so rumkomme und keine Kommentare groß hinterlassen (kann), möchte ich nichts selbiges "einfordern" ... ach, du weißt schon, oder?
    Ich drück dich mal fest so quer durch den Äther. ♥

    Wunderschöne Fotos! Dieser schöne Teich ... dass es so eine Seerose in echt gibt! Traumhaft. Ich dacht' immer sie wären aus Plastik ... ;-) (Späßle, nä!).
    Ein feiner Ort, um zur Ruhe im Alltag zu finden ...

    Hab's gut, liebe Bloggerschwester!
    ♥lichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yase!
    Ich hab mal Goo.le gefragt, kann man ja auch das im zu suchende Land einstellen. und Ich wurde fündig. Die Kaltbeize kannst auch in der Schweiz bestellen. Schau mal bei www.kuschelfasern.ch. Aber während die Wolle dahinköchelt nur vorsichtig bewegen, damit sich die Farbe verteilt. Sonst kann sie verfilzen!
    Deine Seerose ist wunderschön und die Libelle auch!
    LG Petra

    AntwortenLöschen