Samstag, 29. April 2017

April-

Schnee


Oder wie das Wetter so spielt

Über das Wetter reden nützt nichts, und bringt auch nichts. Auch wenn uns hier die Fruchtblüten erfrieren und die Blumen in den Gärten leiden, werden wir trotzdem keinen Hunger leiden müssen..... So gesehen kein Grund zur Klage deswegen.



Ein paar Garten-Impressionen trotzdem: 


. Weil es doch eher selten ist, dass am 28. April noch so viel Schnee fällt..


Tiberius findet es nicht so lustig, er hat gerade den Durchblick verloren....

Aber ich habe mitten im Schnee die ersten Stare gesehen in diesem Jahr! Sie sind wohl erst gerade angekommen, zurück aus dem Süden.


Habt einen kuscheligen Tag!

Herzlichst
yase

Freitag, 28. April 2017

Es bleibt

blau!


Im Zuge des Stoffabbaus habe ich mich einem Jersey angenommen, den ich letztes Jahr im Frühling auf dem Stoffmarkt gekauft habe




Da der Sommer ganz gewiss irgendwann kommt


ist ein einfaches Shirt nach meinem gebastelten Schnitt entstanden


Hier habe ich mich an einem Rollbündchen versucht, das hat aber noch Potential!



Habt einen luftigen Tag!

Herzlichst
yase


Mittwoch, 26. April 2017

Blaue


Frühlingsaugen



Die blauen Frühlingsaugen 
Schaun aus dem Gras hervor; 
Das sind die lieben Veilchen, 
Die ich zum Strauß erkor.


Ich pflücke sie und denke, 
Und die Gedanken all, 
Die mir im Herzen seufzen, 
Singt laut die Nachtigall.


Ja, was ich denke, singt sie 
Lautschmetternd, daß es schallt; 
Mein zärtliches Geheimnis 
Weiß schon der ganze Wald.

Heine, Heinrich (1797-1856)


Habt einen blauen Tag!

Herzlichst
yase

Montag, 24. April 2017

Für einen Lieblings-

Gast


Es gibt Menschen, die fallen schon beim Kennenlernen in den Status "Familie". Den Mechanismus dahinter haben ich noch nicht geknackt, es ist einfach so.
So geschehen, als ich im letzten Herbst die Herrin der Ringe traf


Da sie weiter weg wohnt, bleibt sie meist mindestens über eine Nacht. Sie reist mit den ÖV an, deshalb versuchte ich, ihr Gepäck zu reduzieren:


Nun hat sie hier eine Kosmetiktasche, in der sie alle notwendigen Dinge aufbewahren kann,


so dass sie diese nicht jedesmal auch noch mitnehmen muss.


Genäht aus einem Stoff-Schätzchen, Innenfutter beschichteter Fundus-Stoff, der Boden wieder mit Kunstleder wie hier schon

Meine Herzens-Familie ist so wieder um eine Persönlichkeit grösser geworden.
Menschen, die diesen Status verliehen bekommen, können den auch niemals wieder verlieren, auch wenn sich der Kontakt verflachen sollte....


Habt einen glücklichen Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit: 
Stoff, Volumenvlies, Futterstoff, Kunstleder, Reissverschluss: Fundus
Schnitt von mir

Freitag, 21. April 2017

Jeans und

Leder


Die Bibel von Tigerherz wird sehr oft mitgenommen. Manchmal in der Tasche zur Arbeit, aber auch in den Gottesdienst, zu Freizeiten, Camps und zu den Jungschartagen....


Nun ist sie etwas ramponiert. Eine neue Bibel will er nicht, diese ist schliesslich "seine Bibel".
Deshalb wünschte er sich schon länger eine strapazierfähige Bibelhülle.


Innen habe ich einen Rest Jeans verwendet, samt Webkante, die trägt weniger auf als ein Saum. 
Gummiband für Stifte zum Notizen machen


Aussen Kunstleder und ein Steckverschluss, damit die Bibel in der Tasche auch gut geschützt ist.


Kommentarlos habe ich seine Bibel verhüllt, und einfach wieder auf seinen Nachttisch gelegt


Er war keine fünf Minuten zu Hause, als er mit der Bibel in der Hand strahlend die Treppe runterkam und ein "hey, voll cool, danke!!" fallen liess.

Yes!

Habt einen gesegneten Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Jeans, Kunstleder, Steckverschluss: Fundus
Schnittmuster :"aus dem Ärmel" 


Mittwoch, 19. April 2017

Frühling

in der Vase

habe ich geschenkt bekommen.
Mitsamt der Vase!!


Nachdem es ja hier schneit, und der Schnee auch liegenbleiben mag, krame ich für euch diese Bilder von der Festplatte.


Bekommen habe ich die Blümchen zu den Tagen der offenen Tür.
Gefreut habe ich mich sehr darüber, und jetzt freue ich mich gerade nochmals!


Habt einen freudigen Tag!

Herzlichst
yase

Montag, 17. April 2017

Stoff-

Abbau

geht in die nächste Runde.
Nun ist das ja nicht so spannend - weil es in der Regel so gut wie keiner sieht.
Für mich persönlich waren aber die Beiträge in anderen Blogs über so unwahrscheinliche Dinge wie: 

"Unterwäsche selber nähen"

ziemlich wegweisend. Hättet ihr nicht erzählt, dass ihr das macht, hätte ich es nie versucht.
So ist das hier nun nicht mein erster Beitrage dazu, diesmal läuft das unter Reste-Verwertung.


Also Jersey-Reste sortiert, meine Falzgummi-Vorräte gesichtet


und nach dem bewährten Schnitt von Pattydoo: eve
frühlingshafte Unterwäsche gezaubert


Zugegeben: Ich habe den Schnitt von Pattydoo für mich etwas optimiert, aber es ist immer noch eine eve


Sitzt, kneift nirgends, ist einfach nur bequem!

a) Stoffreste aufgebraucht
b) Falzgummi aufgebraucht
c)Nun steht auch dem ausräumen der Unterwäsche-Schublade nichts mehr im Wege!

Wieder was zum abhaken ;)


Habt einen Frühlings- Tag!

Herzlichst
yase

Gearbeitet habe ich mit
Jersey-Reste aus meinem Fundus
Falzgummilitze, Fundus, vorher Stoffdealer am Ort
Schnitt von Pattydoo, verlinkt im Text